*husthust*

Von nix kommt nix.

Hab grad nachgerechnet, dass ich von den letzten 17 Tagen 12 Tage gearbeitet habe - und zwar draußen. Wahrscheinlich nicht immer perfekt angezogen und manchmal bestimmt auch an zugigen Stellen. Und natürlich sowieso allgemein geschwächt und unterschlafen.

Nun ja. Jetzt, da ich also ein paar Tage frei hab, kämpfe ich also mit HUSTEN. 

Hab ich normalerweise nie. Schnupfen ja, Tränende Augen und laufende Nase - aber Husten? Einfach so - ohne alles andere?! 

Habe gerade mit Apfelessig-Salz inhaliert und mein Erkältungstee zieht gerade. Dann werd ich mich nochmal ne Stunde ins Bett legen. Hoffe das hilft.

Aus unserer selten genutzten Teekiste habe ich eben auch eine Dose von Schatzis Mama gezogen. Selbst gemischt: "Tee für ein starkes Immunsystem". Mit Mädesüßblüten, Lindenblüten, Holunderblüten, Ringelblumenblüten, Melissenblätter und Thymian.
Hört sich schwer gesund an... wird heut nachmittag dann getestet...

*husthust* 

29.9.07 10:58

bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Katjana / Website (8.10.07 14:34)
Koch eine Zwiebel aus! Schälen, unten gerade abschneiden. In einen kleinen Topf ca. daumenhoch Wasser geben, Zwiebel reinstellen, aufkochen lassen. Dann 10-15 Minuten leise köcheln lassen, Topf über Nacht ins Schlafzimmer stellen! Hilft immer! :-)

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen